1. Fernlehrmaterialien

Du erhältst von uns in deiner 14-tägigen Testphase Zugang zum ersten Kapitel.

Nach der Testphase werden im Ausbildungspaket „VEA Premium“ zusätzlich das zweite und dritte Kapitel freigeschaltet.

In jedem weiteren Monat (alle 30 Tage) werden in den Ausbildungspaketen „VEA Standard“ ein bzw. drei Kapitel bei „VEA Premium“ freigeschaltet, bis du alle 15 Kapitel erhalten hast.

Zu jedem Kapitel zählen eine variable Anzahl an Lektionen, welche als Fernlehrmaterialien einen audiovisuellen Vortrag sowie ein herunterladbares und für dich lizensiertes Skript als PDF enthalten.

Du verpflichtest dich, die ausgehändigten Fernlehrmaterialien nicht zu verkaufen, auszuleihen oder weiterzugeben sowie auf Grundlage dieses Fernstudien-Konzeptes keinen Unterricht zu erteilen oder erteilen zu lassen.

2. Studiengebühren und Zahlungen

Du hast die Möglichkeit diesen Vertrag binnen 14 Tagen zu widerrufen. Solltest du von deinem Widerruf (Widerrufsbelehrung: s.u.) keinen Gebrauch machen, werden bei „VEA Standard“ und „VEA Premium“, die mit dir vereinbarten monatlichen Raten per SEPA-Lastschrift automatisch abgebucht und ein bzw. drei weitere Kapitel für dein Fernstudium freigeschaltet. Die Abbuchung erfolgt entweder jeweils am 1. oder 15. des Monats.

Du erhältst von uns bei jedem gewählten Ausbildungspaket eine Rechnung.

Das Abschlusszertifikat wird dir erst aus- und zugestellt, wenn der gesamte Rechnungsbetrag beglichen wurde.

Hinweis: Im Falle einer fehlgeschlagenen SEPA-Lastschrift, z.B. aufgrund eines nicht ausreichend gedeckten Kontos, müssen wir aufgrund des damit verbundenen Aufwandes eine Bearbeitungsgebühr von 15 € berechnen.

Entsprechend dem Fernunterrichtsschutzgesetz (FernUSG) bleiben die Studiengebühren während des gesamten Fernstudiums gleich bzw. entsprechen jenen, welche in diesem Vertrag vereinbart wurden.

Für die Nutzung von Kommunikationsmitteln entstehen keine zusätzlichen Kosten. In der Studiengebühr enthalten sind die Fernlehrmaterialien und die Korrektur der Abschlussprüfung sowie die Erstellung und Zusendung deines Abschlusszertifikates. Für Teilnehmer aus dem Ausland gilt: Portogebühren, die das deutsche Inlandsporto übersteigen, werden mit detaillierter Aufstellung gesondert in Rechnung gestellt. Von uns empfohlene Bücher, Hilfsmittel, etc. sind nicht mit im Preis enthalten.

3. Dauer bzw. Bearbeitungszeit

Die Dauer des Fernstudiums beträgt bei „VEA Standard“ 15 Monate und bei „VEA Premium“ 5 Monate.

Die wöchentliche Bearbeitungszeit liegt mit „VEA Standard“ bei etwa 10,5 Zeitstunden bzw. 1,5 Zeitstunden pro Tag. Die Gesamtbearbeitungszeit beträgt insgesamt ca. 675 Zeitstunden - je nach Vorkenntnissen - und wird auf deinem Zertifikat ausgewiesen.

4. Systemvoraussetzungen

Du benötigst einen PC, einen Laptop, ein Tablet oder ein Smartphone mit Internetzugang und Tonwiedergabe. Für den Zugang zum Online-Studienzentrum „Meine VEA“ benötigst du außerdem einen Browser, wie z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge in einer aktuellen Version. Zum Lesen der Skripte im PDF-Format benötigst du einen PDF Reader, wie z.B. Adobe Acrobat Reader.

5. Online-Zugriff

Du hast, unabhängig von deinem gewählten Ausbildungspaket, die Möglichkeit, die Abschlussprüfung innerhalb von 24 Monaten (720 Tage) nach dem Datum deiner Freischaltung abzulegen - jedoch frühestens nach Erhalt des 15. Kapitels - sowie in diesem Zeitraum uneingeschränkten Online-Zugriff auf die dir, abhängig vom Ausbildungspaket, zur Verfügung gestellten Fernlehrmaterialien.

6. Community

Die im Online-Studienzentrum „Meine VEA“ vorhandene Community steht dir während deines Fernstudiums zur Verfügung, um Fragen zu stellen oder dich mit anderen TeilnehmerInnen auszutauschen. Daneben kannst du uns bei aufkommenden Fragen jederzeit per E-Mail kontaktieren: info@ecodemy.de.

7. Leistungsüberprüfung

Zur eigenständigen Leistungsüberprüfung führst du am Ende jeden Kapitels eine Lernerfolgskontrolle mittels Multiple-Choice-Test durch. Innerhalb der Skripte befinden sich außerdem sog. Selbstkontrollaufgaben, die dir bei der Vertiefung und Transferierung deines Wissens helfen.

8. Abschlussprüfung und Zertifikat

Wir erstellen dir ein aussagekräftiges Zertifikat, wenn du den institutsinternen Abschluss mittels Abschlussprüfung mit wenigstens 50% der geforderten Leistungen bestanden hast. In die Abschlussprüfung fließen die Leistungen der Multiple-Choice-Tests zu 50% mit ein. Die Abschlussprüfung kann einmalig kostenfrei wiederholt werden.

Neben dem Abschlusszertifikat hast du die Möglichkeit das markenrechtlich geschützte Siegel „Veganer Ernährungsberater“ für deine Werbung in Print- und Webmedien zu nutzen. Eine detaillierte Anleitung für die Nutzung dieses Siegels wird dir mit dem Abschlusszertifikat zugesandt.

9. Eintrag ins Verzeichnis für Vegane Ernährungsberatung

Nachdem du deinen Abschluss erhalten hast, wirst du auf Wunsch von uns kostenlos in das Verzeichnis für Vegane Ernährungsberatung eingetragen, damit dich neue Kunden und Kundinnen sowie Kooperationspartner schnell finden können.

10. ZFU-Zulassung

Das Fernstudium „Vegane/r Ernährungsberater/in“ von ecodemy entspricht den gesetzlichen Bestimmungen und ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und vorläufig* zugelassen.

ZFU-Zulassungsnummer: 7312216v

* Um das Fernstudium vorab schon anbieten zu können, haben wir die vorläufige Zulassung mit unvollständigen Fernunterrichtsmaterialien beantragt. Diese sind zum jetzigen Zeitpunkt vollständig und der Antrag auf vorläufige Zulassung ist zu diesem Zeitpunkt bei der ZFU bereits abgegeben. Bei Rückfragen, schreibe uns gerne an.

11. Kündigung

Nach Ablauf der Widerrufsfrist ist eine Kündigung des Vertrages jederzeit mit einer Frist von zwei Monaten möglich. D.h. im Falle einer Kündigung schließen sich an den jeweils begonnenen Studienmonat noch zwei weitere Monate an (Kündigungsfrist). Die Mindestlaufzeit des Vertrages beträgt demnach drei Monate. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und wir empfehlen dir dafür einen Einschreibebrief.

12. Medizinischer Disclaimer

Wie jede Wissenschaft ist die Medizin sowie mit ihr verwandte Disziplinen ständigen Entwicklungen unterworfen. Forschung und klinische Erfahrungen erweitern unsere Erkenntnisse, insbesondere was die Behandlung und Therapie anbelangt. Soweit in unseren Aus- und Weiterbildungen eine Empfehlung, Dosierung, Applikation, o.ä. erwähnt wird, darfst du zwar darauf vertrauen, dass wir große Sorgfalt darauf verwandt haben, dass diese Angabe dem Wissensstand bei Fertigstellung des Werkes entspricht. Jedoch kann für solche keine Gewähr oder Haftung übernommen werden. Du bist angehalten diese selbst sorgfältig zu prüfen und handelst auf eigene Verantwortung hin. Ferner sollen unsere Empfehlungen und Beratungen im Falle einer vorliegenden Krankheit die ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung in keinem Falle ersetzen – es handelt sich nicht um eine Therapie. Du solltest daher die von uns bereitgestellten Informationen niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei Beschwerden sollte auf jeden Fall ärztlicher Rat eingeholt werden.

13. Mängelhaftungsrecht

Es gilt das bestehende Mängelhaftungsrecht.

14. Gerichtsstand, Schriftform und Gültigkeit

Im Streitfall ist das in deinem Wohnort zuständige Gericht zuständig. Jede Vertragsänderung bedarf der Schriftform. Sollte ein Absatz unwirksam werden, behalten alle anderen Absätze trotzdem ihre Gültigkeit.

15. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, das erste Fernlehrmaterial in Besitz genommen hast bzw. hat.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns, ecodemy GbR, Amselweg 15, 53844 Troisdorf, Tel. +49 2241 9430402, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über deinen Entschluss diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung des Fernlehrmaterials. Du musst für einen etwaigen Wertverlust des Fernlehrmaterials nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise des Fernlehrmaterials nicht notwendigen Umgang mit ihm zurückzuführen ist.

OBEN
X
- Enter Your Location -
- or -