Staatlich zugelassenAlle Bewertungen lesen

EMPFOHLEN VON

Christian Vagedes

Vegane Gesellschaft Deutschland e.V.
"Die erstmalig im Fernstudium angebotene Ausbildung zum Veganen Ernährungsberater schließt endlich die Lücke an mangelnden Fachkräften in diesem Sektor. Sie bietet ein fundiertes Fachwissen auf aktuell wissenschaftlichem Stand und ermöglicht es Menschen, ihren nachhaltigen Lebensstil zu einem zukunftsweisenden Beruf zu machen, für Aufklärung zu sorgen und andere Menschen auf ihrem Weg in eine rein pflanzliche Ernährung zu unterstützen. Wir sind stolz darauf, ecodemy bei dieser Arbeit unterstützen zu dürfen."

AUFBAU DEINER AUSBILDUNG

Fachwissen rund um Ernährungswissenschaft, Biochemie und Psychologie: Theoretische Hintergründe, praktische Umsetzung.

Die vollkommen neue und von uns eigens konzipierte Veganer Ernährungsberater Ausbildung im Fernstudium ist zukunftsorientiert, wissenschaftlich ausgerichtet und unabhängig von Instituten und Gesellschaften.

Der Hauptteil unserer Ausbildungsmaterialien besteht aus fachlich fundierten und detailreichen Vortragsvideos und Skripten zum Download, die höchsten didaktischen Anforderungen entsprechen. Sie werden von uns inhaltlich laufend aktualisiert und auf den neuesten Stand der Wissenschaft gebracht. Unsere Ausbildungsmaterialien enthalten neben dem Fachwissen aus Gesundheitsprävention und -förderung viele praxistaugliche Informationen und Anwendungen.

Der Schwerpunkt im Bereich der Beratung liegt auf dem Erwerb der Grundlagen. Um deine Beratungskompetenzen praktisch zu erweitern, bieten wir dir im Anschluss an deine Ausbildung optional die Möglichkeit für Tele-Coachings an.

Um dich von der Qualität unserer Vortragsvideos und Skripte zu überzeugen, kannst du das erste von insgesamt 15 Kapiteln unserer Veganer Ernährungsberater Ausbildung im Fernstudium komplett kostenlos absolvieren. Während dieser Testphase hast du außerdem die Möglichkeit unsere Community mit Forum, privaten Nachrichten und Mastermind Gruppen sowie noch fünf weitere Lektionen deiner Ausbildung kennenzulernen.

Unsere Ausbildung richtet sich nicht nur an Menschen, die in der Veganen Ernährungsberatung tätig werden möchten, sondern auch an jene, die ein tieferes Verständnis über eine gesunde und vollwertige, pflanzliche Ernährung erlangen möchten. Aus diesem Grund beginnen wir mit sehr einfachen Themen und steigern uns zum Ende des ersten Drittels der Ausbildung in anspruchsvollere Themenbereiche hinein.

AUSBILDUNGSINHALTE

Eine Einführung in dein Fernstudium ermöglicht es dir einen groben Überblick zu bekommen und sanft (wieder) ans Lernen herangeführt zu werden. Du lernst die Bedeutung der veganen Ernährung für unsere Gesundheit, aber auch für den Welthunger, die Tiere und die Umwelt kennen. Daraufhin folgen die Bedeutung und die möglichen Tätigkeitsfelder des Ernährungsberaters. Diese zwei Themen in Kombination werden dich hochmotiviert an dein Fernstudium herangehen lassen, denn du kannst unglaublich viel Positives bei jedem Einzelnen und – in der Folge – vielen anderen Menschen, den Tieren und unserer Umwelt bewirken.

Die Entwicklungsgeschichte der Ernährung des Menschen kann uns beim Herausfinden einer für uns artgerechten Ernährung helfen. In diesem Kapitel lernst du die verschiedenen Entwicklungsphasen der Ernährung des Menschen kennen. Wir vergleichen die körperlichen und physiologischen Merkmale anderer Spezies mit den unsrigen, finden heraus, wie sie sich natürlicherweise ernähren und ziehen dadurch Rückschlüsse auf unsere eigene sinnvolle Ernährung. Daneben wird ein Schwerpunkt die Ernährung seit Beginn der Industrialisierung und daraus folgende Konsequenzen sowie der Vergleich unserer Gesellschaft und ihrer Ernährung mit anderen Bevölkerungsgruppen sein.

Aus dem vorangegangenen Kapitel ergibt sich eine vorzugsweise pflanzliche Ernährung für den Menschen als eine sinnvolle. In diesem Kapitel lernst du nun die Grundsätze der veganen Ernährung kennen, welche an die allgemein anerkannte Vollwert-Ernährung angelehnt sind. Im Einzelnen wird erläutert, welche Kriterien Lebensmittel erfüllen sollten, um eine hohe Lebensqualität – besonders die Gesundheit -, die Schonung der Umwelt, faire Wirtschaftsbeziehungen und soziale Gerechtigkeit weltweit zu fördern. Dabei steht neben dem theoretischen Hintergrund vor allem die praktische Umsetzung im Vordergrund, welche dir dabei hilft, ein kompetenter Ernährungsberater zu werden.

Du lernst die Grundlagen deiner späteren Tätigkeit kennen: Die Ernährungsberatung. Wir sprechen darüber, wie Essverhalten entsteht und warum es so schwierig für viele Menschen ist, sich gesund zu ernähren. Mit diesem Wissen und den Hintergrundinformationen zu „wie funktioniert überhaupt Veränderung“, lernst du, wie du ein Beratungsgespräch vorbereiten kannst, es führst und welche Inhalte angesprochen werden sollten. Auch die Schwierigkeiten, auf die du stoßen kannst, werden thematisiert.

In diesem Kapitel stehen dir umfassende Lektionen zu den einzelnen Makro- sowie Mikronährstoffen bevor. Du lernst die Wichtigkeit, Vorkommen und Aufgaben von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten in der menschlichen veganen Ernährung kennen. Ebenso wird der Bedeutung von Vitaminen, Mineralstoffen, Ballast- und sekundären Pflanzenstoffen Beachtung geschenkt. Wasser als Hauptbestandteil und somit wichtiger Teil einer gesunden Ernährung wird hierbei ebenso mit einbezogen.

Die Gefahr an Nährstoffmängel in der veganen Ernährung ist ein dominantes Thema unter Wissenschaftlern und Fachgesellschaften. In diesem Kapitel gehen wir im Einzelnen insbesondere auf Mikronährstoffe ein, denen man als Veganer ein besonderes Augenmerk schenken sollte. Du lernst eine adäquate Versorgung dieser Nährstoffgruppen mit rein pflanzlichen Lebensmitteln und gegebenenfalls Supplementen kennen.

Die Verarbeitung der aufgenommenen Nahrung im menschlichen Verdauungstrakt ist für das Verständnis der Verstoffwechselung und Funktion im Körper von besonderer Bedeutung. Der Weg von einem komplexen Lebensmittel über die Aufspaltung in seine einzelnen Nährstoffe und deren Aufnahme über das Darmlumen ist lang. Dieses Kapitel widmet sich den einzelnen Verdauungsabschnitten, beginnend mit dem Mundraum bis hin zum Dickdarm.

Nachdem du dir ein Verständnis über die Verarbeitung der Nahrung im Verdauungstrakt angeeignet hast, gehen wir im nächsten Kapitel fachlich versiert auf die Verstoffwechselung der einzelnen Nährstoffkomponenten auf Zellebene ein. Wir starten mit Grundlagen zum Aufbau und den Aufgaben einer Zelle und gehen im Anschluss auf die ernährungsrelevanten Prozesse ein. Zudem erlernst du die Bedeutung von Energie und seiner chemischen Speicherform in unserem Organismus.

Die Qualität unserer Lebensmittel spielt heute eine immer größere Rolle. Um als Ernährungsberater erkennen zu können, ob ein Lebensmittel für uns Menschen gesundheitlich von Vorteil sein kann – oder eben nicht -, lernst du in diesem Kapitel sowohl die gesundheitlich wertgebenden als auch wertmindernden Merkmale kennen und kannst hiernach eigenständig Lebensmittel beurteilen. Ein wichtiger Teil dieses Kapitels sind zudem die (versteckten) tierischen Substanzen in Lebensmitteln, welche gerade in verarbeiteten Lebensmitteln vorhanden sind.

Garten Eden hält allerhand Lebensmittel für uns bereit, die man in sog. Lebensmittelgruppen unterteilen kann. Diese Gruppen mit ihren wichtigsten Vertretern sowie deren Inhaltsstoffen, lernst du in diesem Kapitel ausführlich kennen. Dabei werden wir sowohl auf die gesunden als auch die ungesunden Vertreter in der jeweiligen Gruppe eingehen und dir detailliert erläutern, wie du mit geschickten Kombinationen zu einer optimalen Nährstoffversorgung deiner Klienten kommen wirst.

Obwohl der Einfluss unserer Lebensmittel auf den Säure-Basen-Haushalt heute noch nicht eindeutig geklärt ist und weiterhin Einigkeit darüber besteht, dass durch den Verzehr bestimmter Nahrungsmittel kein akuter Säurenüberschuss (Azidose) erzeugt werden kann, lassen sich hierzu dennoch einige grundsätzliche Hinweise geben, die in diesem Kapitel erläutert werden sollen. Um hierfür ein grundsätzliches Verständnis zu erlangen, lernst du die Herkunft von Säuren und Basen im Stoffwechsel sowie das Säure-Basen-Gleichgewicht im Blut kennen. Außerdem wird im Hinblick auf die latente Azidose auch die Bedeutung des Bindegewebes für den Säure-Basenhaushalt besprochen. Dieses Wissen ermöglicht dir eine differenziertere Sichtweise bei der Ernährungsberatung.

Die Nahrungsaufnahme beginnt in der Regel mit einem Gedanken und so ist es wichtig zu verstehen, wie der Verstand und die Ernährung miteinander in Zusammenhang stehen, welche Gefühle und wie das Körperempfinden zu einem gesunden oder ungesunden Essverhalten führen kann und es zu Über- oder Untergewicht sowie anderen Essstörungen kommen kann. Kernaspekt dieses Kapitels ist auch die Möglichkeit der veganen Ernährung bei der Gewichtsreduktion, welche dir als Ernährungsberater ein wichtiges Tool sein wird.

Ernährungsbeeinflussbare Erkrankungen sind ein stetig ansteigendes Gesundheitsproblem in der heutigen Gesellschaft. Die Zahl an Betroffenen von Übergewicht und Adipositas, dem metabolischen Syndrom, Krebs, Osteoporose und rheumatischen Erkrankungen wächst mit dem Wandel der vorwiegend industriell unterstützten und tierischen Ernährungsweise. Die einzelnen chronischen Erkrankungen werden dir in diesem Kapitel nähergebracht. Zudem wird auf die Bedeutung dieser Epidemie und Auswege durch eine vollwertige vegane Ernährung eingegangen.

Eine ausgewogene, vollwertige und abwechslungsreiche vegane Ernährung ist für jeden Menschen in jeder Lebensphase bedarfsdeckend und gesund. Doch gibt es in den unterschiedlichen Lebensphasen einen differenzierten Nährstoffbedarf, den wir in diesem Kapitel besprechen werden. Dabei stehen Schwangere sowie Stillende, aber auch Säuglinge, Kinder und Jugendliche im Vordergrund.

Eine ungesunde Ernährung, Stress und Bewegungsmangel sind mitunter die Hauptursachen für Krankheiten in unserer Gesellschaft. In der Ernährungsberatung wirst du daher zwangsläufig auch mit diesen Problemen deiner Klienten konfrontiert werden. Als kompetenter Ernährungsberater siehst du eine gesunde Ernährung als eine von mehreren Säulen, die zu ganzheitlicher Gesundheit führen können und kennst auch weitere, wie sie in diesem Kapitel besprochen und dir anhand einfacher Übungen erklärt werden. Wenn du als Ernährungsberater über den Tellerrand hinausschauen und auch in weiteren Bereichen der Gesundheitsprävention Empfehlungen aussprechen kannst, werden dich deine Kunden lieben.

Unsere Veganer Ernährungsberater Ausbildung richtet sich an dich, wenn du an einer selbstständigen Tätigkeit als Veganer Ernährungsberater und/oder als Anbieter von Kursen und Anwendungen im Bereich der veganen Ernährung interessiert bist. Der mittlere Schulabschluss wird empfohlen. Spezielle Vorkenntnisse sind für diese Ausbildung nicht erforderlich, jedoch setzen wir ein großes Interesse an naturwissenschaftlichen und medizinischen Themen sowie den Willen, sich auch vertiefend mit der Materie auseinanderzusetzen, voraus.

Zur Weiterbildung eignet sich die Ausbildung auch für:

  • Yogalehrer
  • Heilpraktiker
  • Gesundheitsberater
  • psychologische Berater
  • Entspannungstrainer
  • Fitnesstrainer
  • Personal Trainer
  • Physiotherapeuten
  • und ähnliche Berufe

Zur Überprüfung deines Lernerfolges, steht für dich nach jedem Kapitel ein Multiple-Choice-Test bereit. Daneben findest in jedem Skript mehrere Selbstkontrollaufgaben nebst Musterlösung. Unsere Veganer Ernährungsberater Ausbildung schließt mit einer Abschlussprüfung ab, welche ab der vollständigen Bearbeitung des 15. Kapitels geschrieben werden kann und von uns persönlich korrigiert wird.

Nach erfolgreicher Beendigung deiner Ausbildung zum Veganen Ernährungsberater (m/w) erhältst du von uns ein aussagekräftiges Abschlusszertifikat mit deinen persönlichen Daten.

Außerdem kannst du das markenrechtlich geschützte "Veganer Ernährungsberater"-Badge auf deiner Website hinzufügen sowie deine Werbematerialien mit diesem versehen. Den Code sowie eine Anleitung zum Einbetten in deine Website bekommst du von uns mit deinem Abschlusszertifikat zugesandt.

Die wöchentliche Bearbeitungszeit liegt mit unserem Ausbildungspaket "VEA Standard" bei etwa 10,5 Zeitstunden bzw. 1,5 Zeitstunden pro Tag. Die Gesamtbearbeitungszeit beträgt insgesamt ca. 675 Zeitstunden - je nach Vorkenntnissen - und wird auf deinem Zertifikat ausgewiesen.

Wir unterstützen dich auch nach deiner Ausbildung! Auf  Wunsch tragen wir dich kostenlos in unser Verzeichnis für Vegane Ernährungsberatung ein, damit dich potentielle Kunden leichter finden können. Außerdem bekommst du von uns Informationen über die Möglichkeiten von gutem Marketing. Unser großes Netzwerk an Kooperationspartnern sowie die weitere Nutzung der Community und damit der Austausch mit anderen Veganen Ernährungsberatern, werden dir ebenfalls eine große Hilfe sein.

Beachte jedoch, dass die Anzahl der Seiten und die Länge der Videos nicht in Stein gemeißelt sind, da unsere Inhalte fortlaufend aktualisiert, verbessert oder erweitert werden können.

{{percmaxnr}}
Seiten

{{percmaxnr}}
Lektionen

{{percmaxnr}}
Minuten

{{percmaxnr}}
Mitglieder

Melde dich jetzt an und sei einer der Ersten.

Staatlich zugelassen

Unsere Ausbildung ist staatlich geprüft und zugelassen.

Berufsbegleitend

Du hast 24 Monate vollen Zugriff auf die Inhalte, bist gänzlich flexibel und kannst deine Ausbildung berufsbegleitend absolvieren.

Einzigartige Community

Vernetz dich mit anderen: Nutze unsere geschlossene Community, um dich mit uns und anderen im Forum oder mit privaten Nachrichten auszutauschen.

Geldersparnis

Du musst keine versteckten Prüfungsgebühren oder zusätzliche Fahrtkosten und teure Unterkünfte zahlen - es gibt keine Präsenzphasen.

Wissenschaftlich ausgerichtet

Unsere Inhalte sind auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und kombinieren Ernährungswissenschaft, Biochemie und Psychologie.

Videos und Skripte

Wir vermitteln dir das Wissen über mehrere didaktisch aufbereitete Kanäle. Über Vortragvideos und detaillierte Skripte erhältst du dein fundiertes Fachwissen.

Ortsunabhängig

Es gibt keine Präsenzseminare und du benötigst nur Computer, Laptop oder Smartphone mit Internetzugang.

Kein Risiko

Du hast kein Risiko: Das erste von 15 Kapiteln kannst du 14 Tage lang kostenlos testen. Außerdem ist dein Vertrag mit uns jederzeit kündbar.

Support

Auch nach deiner Ausbildung wirst du von uns unterstützt und kostenlos in das Verzeichnis für Vegane Ernährungsberatung eingetragen.

Melde dich jetzt an und sei einer der Ersten.

VÖLLIG FLEXIBLES LERNEN

So einfach und komfortabel war Lernen noch nie!

Wir haben die gesamte Veganer Ernährungsberater Ausbildung im responsive Webdesign entiwckelt! Das heißt, du kannst dir alle Inhalte, alle Zusatzmaterialien und was auch immer wir dir in deinem Fernstudium zur Verfügung stellen neben der ganz normalen Desktop-Ansicht auch mit dem Tablet oder Smartphone ansehen - und dabei sieht's immer gut aus und du hast keine Probleme mit der Darstellung!

Melde dich jetzt an und sei einer der Ersten.

Melde dich jetzt an und sei einer der Ersten.

FAQ

Hast du Fragen? Dann könnte hier deine Antwort sein. Klicke einfach auf das Plus.

Vor dem Fernstudium

Die Ausbildungsmaterialien von den meisten anderen Anbietern wurden teilweise vor vielen Jahren geschrieben und sind inhaltlich längst überholt. Die konventionellen Ernährungsberaterausbildungen sind meistens an die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.) angelehnt, behandeln die vegetarische Ernährung nur am Rande und von der veganen Ernährung wird in der Regel abgeraten. Absolvierst du solch eine Ausbildung und möchtest als Veganer Ernährungsberater tätig werden, musst du teure Weiterbildungen besuchen, um dich fortzubilden. Daneben werden die Ernährungsberaterausbildungen im Fernstudium meistens als nur-Skripte-Versionen angeboten.

Unsere Veganer Ernährungsberater Ausbildung ist unabhängig von Ernährungsinstituten und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Wir aktualisieren unsere Skripte und Videovorträge fortlaufend und informieren dich in der Community über neue Studienergebnisse. Die Ausbildung zum Veganen Ernährungsberater (m/w) umfasst die klassischen Inhalte zum konventionellen Ernährungsberater und ist gleichzeitig auf die vegane Ernährung ausgerichtet. Unsere Veganer Ernährungsberater Ausbildung inkludiert somit zwei Ausbildungen. Du hast dabei direkten Kontakt zu uns Dozenten, kannst uns Fragen in der Community stellen und mit uns und deinen Mitstudenten fachsimpeln.

Neben den Skripten und Videovorträgen, die den inhaltlichen Kern der Ausbildung darstellen, ermöglichen wir dir durch unsere Community einen noch nie dagewesenen Austausch unter Gleichgesinnten. Du kannst Lern- und Arbeitsgruppen bilden oder dich mit anderen in den Fachforen beraten. Der Support nach deiner Ausbildung ist uns wichtig, daher wirst du von uns auf Wunsch in unser Verzeichnis für Vegane Ernährungsberatung eingetragen, damit dich zukünftige Kunden leichter finden können. Des Weiteren bekommst du von uns Informationen für den Einstieg in die Selbstständigkeit und Tipps zu gutem Marketing. Außerdem profitierst du von unserem großen Netzwerk an Partnern, mit denen wir in den letzten Jahren bereits Kooperationen schließen konnten und zukünftig schließen werden.

Das Konzept mit Skripten, Videovorträgen sowie einer angebundenen Community ist bei Ernährungsberaterausbildungen im Fernstudium ebenso einzigartig in Deutschland wie unser Fernstudium an sich.

Mit der Verbreitung der veganen Lebensweise steigt auch der Bedarf an Veganen Ernährungsberatern (m/w), die interessierte Menschen professionell und individuell beraten können. Aktuell wird sich v.a. in den sozialen Netzwerken gegenseitig geholfen, wobei hier teils fragwürdige und gefährliche Informationen weitergegeben werden.

Eine staatlich anerkannte Ausbildung zum Veganen Ernährungsberater gibt es in Deutschland noch nicht. Renommierte Ernährungswissenschaftler sprachen erst kürzlich von einem Mangel an Veganen Ernährungsberatern in Deutschland. Doch von offizieller Seite aus wird sich hier so schnell nichts ändern. Jedoch ist eine staatliche Anerkennung für eine Tätigkeit im Bereich der Gesundheitsförderung und -prävention als Ernährungsberater in Deutschland auch nicht erforderlich.

Die Veganer Ernährungsberater Ausbildung ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und staatlich zugelassen. Die ZFU prüft, ob ein Fernstudium den Anforderungen des Fernunterrichtschutzgesetzes (FernUSG) entspricht und ob Fernstudien bzw. deren Lehrmaterialien fachlich und didaktisch für den Fernunterricht geeignet sind. Die fachliche Überprüfung der Lehrmaterialien übernimmt ein Fachgutachter. Außerdem müssen der Ausbildungsvertrag und die Informationsmaterialen den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Dies alles dient hauptsächlich dem Schutz der Studenten und unterstreicht die Seriosität des Anbieters.

Da wir mit dieser Ausbildung neue und zukunftsweisende Wege gehen, existiert unserer Meinung nach aktuell keine offizielle Stelle, die uns weiter zertifizieren bzw. die Qualität der Ausbildungsinhalte ausreichend bemessen könnte. Aktuell stehen die drei Ausbildungsdozenten mit ihrem Namen und ihrer Qualifikation für die Qualitätssicherung der Ausbildung. Sollte sich in Zukunft eine Möglichkeit einer weiteren Zertifizierung von staatlicher Stelle aus ergeben, lassen wir uns gerne einer umfangreichen Prüfung unterziehen.

Der Einstieg ins Fernstudium ist jederzeit möglich, es gibt keine Semester oder ähnliches, du bist völlig flexibel.

Die Ausbildung findet komplett ortsunabhängig über unser Online-Studienzentrum "Meine VEA" statt. Auch die Abschlussprüfung findet online mittels Formular statt. Es finden keine Präsenzphasen statt, d.h. du kannst die Ausbildung von überall aus absolvieren.

Unsere Ausbildung richtet sich an dich, wenn du an einer selbstständigen Tätigkeit als Veganer Ernährungsberater und/oder als Anbieter von Kursen und Anwendungen im Bereich der veganen Ernährung interessiert bist. Der mittlere Schulabschluss wird empfohlen. Spezielle Vorkenntnisse sind für diese Ausbildung nicht erforderlich, jedoch setzen wir ein großes Interesse an naturwissenschaftlichen und medizinischen Themen sowie den Willen, sich auch vertiefend mit der Materie auseinanderzusetzen, voraus.

Unsere beiden Ausbildungspakete unterscheiden sich einerseits im Preis, andererseits in der Lieferung bzw. Freischaltung der Ausbildungsinhalte.

Bei "VEA Standard" bekommst du 15 Monate lang monatlich ein Kapitel mit Skript und Vorträgen freigeschaltet. Bei "VEA Premium" bekommst du 5 Monate lang monatlich 3 Kapitel freigeschaltet (Kapitel 02 und 03 erst nach Ablauf der 14-tägigen Testphase).

Unabhängig für welches Ausbildungspaket du dich entscheidest, hast du insgesamt 24 Monate lang Zugriff auf sämtliche Inhalte und die Community und kannst frei entscheiden in welchem Tempo du deine Ausbildung absolvieren möchtest.

Um das Fernstudium vorab schon anbieten zu können, haben wir nach § 12 Abs. 3 des FernUSG die vorläufige Zulassung mit unvollständigen Fernunterrichtsmaterialien beantragt. 

Vorläufig ist hier nicht mit vorübergehend zu verwechseln!

Die Materialien sind zum jetzigen Zeitpunkt vollständig und der Antrag auf vorläufige Zulassung ist zu diesem Zeitpunkt bei der ZFU bereits abgegeben. Dies ist das normale Zulassungsprozedere bei Fernstudiengängen, die einen so großen Umfang haben. Andernfalls hätte sich der Zeitpunkt des Starttermins noch um mindestens drei weitere Monate verschoben.

Natürlich! Unsere Ausbildung richtet sich an jeden, der ein umfangreiches und v.a. auch tiefes Wissen über die Ernährung erlangen möchte. Viele Menschen machen unsere Ausbildung, weil sie Ernährung selbst verstehen und sich nicht auf die Aussagen anderer verlassen möchten.

Prinzipiell kann jeder unsere Ausbildung machen.

In der Schweiz verhält es sich genau so wie in Deutschland: Die Berufsbezeichnung „Vegane/r Ernährungsberater/in“ zählt zu den freien Gesundheitsberufen, ist in der Schweiz nicht geschützt bzw. staatlich reglementiert und darf deshalb verwendet werden. Als „Vegane/r Ernährungsberater/in“ darfst du in der Schweiz präventive Beratung anbieten.

In Österreich ist die Berufsbezeichnung „Ernährungsberater/in“ staatlich reglementiert und darf in dieser Form nicht verwendet werden. Aus diesem Grund haben wir uns von der ZFU ein Zusatzzertifikat mit dem Titel „Vegane/r Ernährungstrainer/in“ zertifizieren lassen, welches wir Österreichern nach bestandener Abschlussprüfung ausstellen. Der „Ernährungstrainer“ ist das freie österreichische Äquivalent zum „Ernährungsberater“ hier in Deutschland.

Unsere Ausbildung ist wissenschaftlich ausgerichtet und angelehnt an die allgemein anerkannte Vollwert-Ernährung.

Du gibst deine E-Mail-Adresse in einem Popup auf  dieser Seite ein und bekommst von uns eine Infobroschüre sowie den Link zur Anmeldung per E-Mail zugesagt. Der Anmeldeprozess verläuft dann in fünf einfachen Schritten, durch welche du Schritt für Schritt hindurchgeführt wirst.

Während des Fernstudiums

Für die 14-tägige Testphase meldest du dich ganz normal am Fernstudium mittels Registrierung in unserem Online-Fernstudienzentrum "Meine VEA" und einem Ausbildungsvertrag an. Ab dem Tag deiner manuellen Freischaltung, beginnt deine 14-tägige Testphase. In dieser Zeit hast du Zugriff auf das erste Kapitel unserer Ausbildung sowie fünf weitere Previews (Skripte und Videovorträge) aus den Kapiteln 02 - 15. Daneben kannst du dich in unserer Community umsehen und erste Freundschaften mit Mitstudenten schließen.

Solltest du dich dazu entschließen, die Veganer Ernährungsberater Ausbildung zu absolvieren, musst du nichts weiter tun. Für den Fall, dass du die Ausbildung nach der 14-tägigen Testphase nicht weitermachen möchtest, reicht es einfach den Vertrag mit uns zu widerrufen. In diesem Falle entstehen auch keine Kosten, denn wir buchen die erste Rate des gewählten Ausbildungspaketes erst nach der Testphase ab.

Die Veganer Ernährungsberater Ausbildung ist ein staatlich zugelassenes, ortunabhängiges Fernstudium.

Die Ausbildung gliedert sich in insgesamt 15 Kapitel mit jeweils unterschiedlich vielen Lektionen. Der Hauptteil unserer Ausbildungsmaterialien besteht aus didaktisch sinnvoll aufgearbeiteten Vortragsvideos und Skripten zum Download. Sie enthalten neben dem Fachwissen aus Gesundheitsprävention und -förderung viele praxistaugliche Informationen und Anwendungen.

In jedem Skript befinden sich Selbstkontrollaufgaben zur Lernerfolgskontrolle und jedes Kapitel schließt mit einem Multiple-Choice-Test ab.

Die Abschlussprüfung findet ebenfalls online mittels Formular statt.

Die Regelausbildungsdauer sind mit unserem Ausbildungspaket "VEA Standard" 15 Monate und mit VEA Premium 5 Monate, wobei der Zugriff auf sämtliche Inhalte 24 Monate beträgt.

Die Abschlussprüfung sollte bestenfalls innerhalb der 24 Monate abgelegt werden.

Unabhängig von deinem gewählten Ausbildungspaket hast du grundsätzlich Zeit, innerhalb von 24 Monaten die Abschlussprüfung abzulegen. Darüber hinaus ist auch eine Verlängerung des Zugriffs auf unser Online-Studienzentrum "Meine VEA" möglich, um die Abschlussprüfung auch später abschließen zu können.

Die Abschlussprüfung findet online mittels Formular statt. Du bekommst zehn Fragen aus einem Pool von möglichen Fragen individuell zusammengestellt, für deren Beantwortung du 24 Stunden lang Zeit hast. Die Fragen müssen im Fließtext beantwortet werden. Solltest du die Abschlussprüfung nicht bestehen, kannst du diese einmal kostenlos wiederholen.

Während deinem Fernstudium steht dir eine umfangreiche Community mit der Möglichkeit zur Erstellung von Lern- und Arbeitsgruppen sowie ein Chat und ein Forum zur Verfügung, in welchem dir u.a. die Dozenten persönlich Fragen beantworten. Ein Austausch ist also jederzeit möglich. Darüber hinaus bieten wir dir optional sog. Tele-Coachings zum Vertiefen deiner Beratungsfähigkeiten nach Abschluss deines Fernstudiums an.

Nach Ablauf der Widerrufsfrist ist eine Kündigung des Vertrages jederzeit mit einer Frist von zwei Monaten möglich. D.h. im Falle einer Kündigung schließen sich an den jeweils begonnenen Studienmonat noch zwei weitere Monate an (Kündigungsfrist). Die Mindestlaufzeit des Vertrages beträgt demnach drei Monate.

Wir buchen den Betrag monatlich via SEPA-Lastschrift von deinem Konto ab.

Nach dem Fernstudium

Ob du mit der Krankenkasse abrechnen kannst oder nicht, kommt auf weitere Qualifikationen an. Nach dem aktuellen Leitfaden des GKV-Spitzenverbandes sieht es wie folgt aus:

„Zur Durchführung entsprechender Maßnahmen kommen Fachkräfte mit einem staatlich anerkannten Berufs- oder Studienabschluss im Bereich Ernährung in Betracht, insbesondere:

  • Diätassistent/in,
  • Oecotrophologin/Oecotrophologe (ernährungswissenschaftliche Ausrichtung; Abschlüsse: Diplom, Master, Bachelor),
  • Ernährungswissenschaftler/in (Abschlüsse: Diplom, Master, Bachelor),
  • Ernährungs- und Hygienetechnik, Schwerpunkt „Ernährungstechnik“, Ernährung und Versorgungsmanagement, Schwerpunkt „Ernährung“ (Abschlüsse: Dipl.-Ing., Master, Bachelor)

mit themenbezogener Zusatzqualifikation gemäß z. B. den Qualitätsstandards der Ernährungsberatung einer anerkannten Institution im Handlungsfeld sowie

  • Ärztin/Arzt mit Fortbildungsnachweis gemäß dem Curriculum Ernährungsmedizin der Bundesärztekammer und der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin.“

Quelle: Leitfaden Prävention, Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung der §§ 20 und 20a SGB V vom 21. Juni 2000 in der Fassung um 10. Dezember 2014

Die Gebiete in denen du tätig werden kannst sind vielseitig, hier einige Beispiele:

  • Einzelkunden,die ihr Körpergewicht reduzieren, ein höheres Leistungsniveau erreichen oder ihre sportlichen Ambitionen unterstützen möchten,
  • Firmen und Institutionen,die im Rahmen des betrieblichen Gesundheits- und Nachhaltigkeits-managements ihre MitarbeiterInnen in Seminaren und Vorträgen über eine gesunde und nachhaltige Ernährung informieren möchten,
  • Selbsthilfe- und Elterngruppen,die präventiv oder in Begleitung eines Arztes positiv auf ihre Erkrankung einwirken möchten,
  • Großküchenwie in Kitas, Schulen, Reha-Einrichtungen, die gesunde vegane Gerichte mit auf ihren Speiseplan setzen möchten,
  • öffentliche Workshops,Seminare, auch als Onlineprodukte (Webinare, Videokurse), die vielfältige Fragestellungen rund um eine gesunde, vegane Ernährung thematisieren (Zu-/Abnehmen, Verdauung/Unverträglichkeiten, Alltags-/Familien-/Kinderernährung, Sportler-ernährung, etc.),
  • Journalistische Arbeitfür Onlinemagazine, Printmedien, Gast-/Blogartikel u.v.m.

Eine Betreuung während und nach deiner Ausbildung ist uns besonders wichtig, daher wirst du von uns auf Wunsch in unser Verzeichnis für Vegane Ernährungsberatung eingetragen, damit dich zukünftige Kunden leichter finden können. Des Weiteren bekommst du von uns Informationen für den Einstieg in die Selbstständigkeit und Tipps zu gutem Marketing. Außerdem profitierst du von unserem großen Netzwerk an Partnern, mit denen wir in den letzten Jahren bereits Kooperationen schließen konnten und zukünftig schließen werden.

Daneben bieten wir in Zukunft auch spezielle Weiterbildungen an, die dich fachlich fortbilden und unternehmerisch unterstützen werden. Außerdem wird dir nach dem Ablauf der 24 Monate gegen einen aktuell noch unbestimmten Jahresbeitrag die Community und somit der Austausch mit anderen Veganen Ernährungsberatern zur Verfügung stehen.

Melde dich jetzt an und sei einer der Ersten.

Deine Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

OBEN